Hinweise zur Hebammenbetreuung in der Coronapandemie

Aufsuchender Hausbesuch in der Schwangerschaft oder nach der Geburt

 

Wichtige Hinweise zum Hausbesuch:

 

Der aufsuchende, häusliche Besuch stellt eine besondere Form der medizinischen Betreuung dar und anders als das Betreten einer Praxis auch eine gesonderte Anforderung an das durchführende medizinische Personal (hierbei: Hebamme). Zur Prävention der Infektionsübertragung und -verbreitung gelten folgende Bedingungen:

  • Bitte vor jedem Hausbesuch ausreichendes Lüften des Raumes/ der Wohnung in dem/der wir uns aufhalten.
  • Bitte keinen zusätzlichen Besuch während des Hausbesuchs.
  • Es liegt ein Stift zum Unterzeichnen der Versichertenbestätigung parat.
  • Einhaltung der Husten- und Niesettikette.
  • Wir kommen uns bei den Untersuchungen sehr nah, helft gemeinsam den schützenden Abstand von 1 - 1,5 Metern außerhalb der Untersuchung einzuhalten.
  • Bei Fieber und/oder Infektionszeichen informiere mich bitte VOR Eintreffen telefonisch. Wir finden dann gemeinsam eine Alternative für die Betreuung in dieser Situation.

Vielen Dank für Deine/Eure Mithilfe!

 

  (Quelle: www.bgw-online.de)